Anarchistische Gruppe Rostock

Anarchie und so – lecker, lecker!

Archive for the ‘Termine’ Category

Heraus zum ersten Mai!

No Comments »

April 23rd, 2013 Posted 12:55

In diesem Jahr wird es eine antikapitalistische Demonstration in Rostock geben – die Nazis haben bisher keine Aktionen für den 1. Mai in MV angemeldet, also ein guter Zeitpunkt, mal eigene Inhalte auf die Straße zu tragen und dem System zu zeigen, wo der (Inhalts-)Hammer hängt.

Wir, als anarchistische Gruppe Rostock, rufen euch auch alle dazu auf, an der antikapitalistischen Demonstration, die von der IWW Rostock, der defiant Antifa-Gruppe aus Greifswald und der Antifa Rostock organisiert wird, teilzunehmen.
Die Demo startet am 1. Mai um 14 Uhr (Ausschlafen ist möglich) am Matrosendenkmal!

An dieser Stelle dokumentieren wir noch einmal die Langversion des Aufrufes zur Demo: (mehr …)

Veranstaltung zum Thema „Politisch feiern, nur wie?“ in Greifswald (15.10.2011)

1 Comment »

Oktober 8th, 2011 Posted 21:41

Folgender Einladungstext wurde vom Antisexistischen Bündnis Rostock übernommen:

„Am 15.10.2011 im IKuWo ab 18.30h mit einer Rederunde und Fragestunde in Feierkunde „If I can‘t dance – politisch feiern, nur wie?“

Es soll drum gehen, wo die Ansprüche hingehen, wenn wir tanzen gehen…und wie sich Menschen um und in Party bemühen den ein und anderen Anspruch aufrecht zu erhalten und zu transportieren. Dazu gibt es ein Podium mit Themenblöcken a la Party und Drogen, Party und Geschlechterrollen, Party und Politik..Zu jedem Fragekomplex sitzen auf dem Podium fachkundige Menschen aus Partyorga-Crew, Technik, Secu, vom Auschank,… und sicherlich ist der ein und die andere schon auf so einigen Feiern zu Gast gewesen. Und weil wir alle das auch schon mal waren und manchmal auch immer mal wieder sind, kann jegliche Ansicht vom Publikum aus hinterfragt werden.
Für diejenigen, die in groszen Runden nicht reden oder fragen mögen, sind Pausen und Infotische mit Buffet eingeplant.
Wer feststellt, dass die diskutierten Ansprüche ihrer_seiner Revolution standhalten können, mag ja vielleicht danach zum tanzen bleiben.
Das line-up der Auflegerei und die Besetzung des Podiums sind nachzulesen unter:
ificantdance.blogsport.de

Wir freuen uns sehr von euch zu hören!
asb_hro“

Tagung zu Nationalismusforschung in Rostock (08.10.2011)

No Comments »

September 30th, 2011 Posted 10:27

Am Samstag in einer Woche, also am 08.10.2011, findet an der Universität Rostock eine Tagung mit dem Titel „Rekonstruktion des Nationalmythos? Frankreich, Deutschland und die Ukraine im Vergleich“ statt.

Organisiert wird die internationale und interdisziplinäre Tagung vom Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte. Im Aufruf, auch an alle Interessierten, heist es:

„Nach zwei blutigen Weltkriegen und dem Nationalsozialismus wurden die meisten einheitlichen und essentialistischen Nationalmythen entzaubert. Insbesondere in der heutigen „postnationalen Konstellation“ (Habermas) der Globalisierung scheint

der Bezug auf die Nation als gesellschaftlicher Kitt ausgedient zu haben. Zur selben Zeit jedoch sind Versuche von Seiten ganz unterschiedlicher staatlicher sowie zivilgesellschaftlicher Akteure zu beobachten, einen neuen allgemeingültigen „Mono­mythos“ (Marquard) zu etablieren.

Diese Rekonstruktionsversuche unter den Bedingungen spätmoderner Mediengesellschaften werfen eine Reihe von Fragen auf, denen sich die Beiträge der Tagung in vergleichender Perspektive widmen:

Worin unterscheiden sich diese Mythenrekonstruktionen von den früheren Nationalmythen der Moderne? Von welchen Akteuren gehen diese Rekonstruktionen aus? Welche Ideologen und Überzeugungen liegen ihnen zu Grunde? Welche Ressourcen und Medien werden im Kampf um die Deutungsmacht bezüglich der nationalen Geschichte eingesetzt? Und nicht zuletzt: Auf welche Widerstände stoßen diese Bemühungen?“

Da das Programm sehr vielversprechend klingt, bleibt nur noch die Tagung oder zumindest den ein oder anderen Vortrag zu empfehlen. Los geht es im Internationalen Begegnungszentrum (Bergstraße 7a, 18057 Rostock) um 9 Uhr.

Antifaschistische Demonstration in Schwerin (03.09.)

No Comments »

August 31st, 2011 Posted 17:07

Egal ob ihr nun am nächsten Sonntag wählen geht oder nicht, so gibt es für jede_n von euch am 03.09.2011 die Möglichkeit eigene emanzipatorische, linksradikale und / oder antifaschistische Inhalte über die Demonstration von der Kampagne „Wake Up – Stand Up! Keine Stimme den Nazis in MV!“ zu transportieren und für ein gesellschaftliches Klima ohne Rassismen und menschenverachtende Einstellungen einzutreten.

Den Aufruf der Kampagne sowie alle weiteren wichtigen Informationen findet ihr auch nochmal auf folgender Seite: wakeup-standup.info/termine/demo-in-schwerin .

.